Europäische Ärzteaktion

in den deutschsprachigen Ländern e.V.

Aktuelle Ausgabe

Die Europäische Ärzteaktion

... ist eine gemeinnützige Vereinigung von Ärzten und Nicht - Ärzten. Sie wurde 1975 in Ulm von Herrn Dr. Siegfried Ernst mit der Zielsetzung gegründet, die Achtung des menschlichen Lebens vom Beginn der Zeugung bis zu seinem natürlichen Tod in allen medizinischen und gesellschaftlichen Bereichen zu fördern. Die rasant zunehmenden Möglichkeiten der Medizin lassen immer neu die Frage aufkommen, ob das medizinisch Machbare wünschenswert und letztendlich auch menschenwürdig ist. Der Mensch darf nicht Objekt von Machbarkeitsstreben sein, sondern er muß in seiner Gesamtheit, in den Dimensionen von Körper, Geist und Seele verstanden werden, wie es im christlichen Verständnis des Menschen beispielhaft zum Ausdruck kommt.

Die Europäische Ärzteaktion ist Mitglied der World Federation of Doctors who Respect Human Life sowie Mitglied im Bundesverband Lebensrecht (BVL)


Medizin und Ideologie

Unsere Zeitschrift Medizin und Ideologie bietet Beiträge von Autoren verschiedener Disziplinen zu den vielfältigen bioethischen und anthropologischen Fragestellungen. Denn diese betreffen nicht nur die Medizin und die Ärzte, sondern die Gesellschaft insgesamt. Und ihre Einschätzung und Lösung braucht sowohl fachliches Wissen wie eine stimmige geistige Orientierung.

Dabei gibt der Name Medizin und Ideologie immer mal wieder Anlaß zur Nachfrage, denn häufig versteht man unter „Ideologie" eine eher willkürliche, sachlich nur teilweise begründete und verzerrte Wahrnehmung und Interpretation der Realität. Doch der Begriff „Ideologie" bedeutet wörtlich die „Lehre von den Ideen" und die Ausformung einer konkreten weltanschaulichen Perspektive im Sinne eines schlüssigen Ideensystems. Und so dient diese Zeitschrift dem Anliegen, die medizinisch-ethischen Grenzfragen im Kontext der sie beeinflussenden weltanschaulichen Ideen darzustellen und zu verstehen.

 

Druckauflage

calendar

4 / Jahr

Einzelausgabe

newspaper

4 €


Abonnement


Hinweise für Autoren


Die Zusendung von Artikeln, Kommentaren, Kurzinformationen oder Rezensionen zu bioethischen und anthropologischen Fragestellungen aus den Bereichen der Medizin, Rechtswissenschaften, Theologie, Philosophie, Pädagogik und anderen ist erwünscht. Aber auch Hinweise zu einzelnen Fragestellungen und Publikationen, die für die Zeitung geeignet erscheinen, sind willkommen.

Der Umfang der Artikelbeiträge sollte in der Regel 26 Seiten betragen (Seite zu 5.500 Buchstaben mit Leerzeichen). Ausnahmen sind in Einzelfällen möglich, eventuell ist eine Darstellung in Folgeform anzustreben. Längere Beiträge sollten einleitend mit einer kurzen
Zusammenfassung versehen werden, Artikel, Kommentare und Rezensionen abschließend mit einer kurzen biographischen Notiz zur Person des Autors.


Heftarchiv

Alle anzeigen


Unterstützung

Jeder Beitrag zählt!

Da unsere gemeinsame Arbeit auch weiterhin nur von den Spenden unserer Mitglieder und Freunde getragen wird, kommen wir nicht umhin, auch für die Zukunft um Spenden und Unterstützung zu bitten. Wir wollen dies aber nicht tun, ohne gleichzeitig für alle bisherige Unterstützung zu danken. Besonders danken möchten wir auch jenen, die uns ihre tiefe Verbundenheit und ihren Beistand durch testamentarische Verfügung über ihren eigenen Tod hinaus versichert haben. Wir werden ihr aller Vertrauen rechtfertigen.

Bankverbindungen

Deutschland

Sparkasse Ulm
IBAN: DE 56 630 500 000 000 123509
BIC: SOLADES 1 ULM

Österreich

RAIKA Tamsweg
IBAN: AT48 3506 3000 1801 4555
BIC: RVSAAT 2 S 063

Selbstverständlich ist Ihre Spende in Deutschland auch weiterhin steuerlich abzugsfähig. Um unnötige Kosten zu ersparen, besteht für die österreichischen Mitglieder auch die oben angegebene Bankverbindung in Ramingstein.



Kontakt

Vordertullnberg 299
5580 Tamsweg
AUSTRIA
0043 (0) 664 11 888 20
aerzteaktion@t-online.de
http://www.eu-ae.com/

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite


Europäische Ärzteaktion
in den deutschsprachigen Ländern e.V.


Telefon: 0043 (0) 664  11 888 20


Vordertullnberg 299
5580 Tamsweg
Österreich

Vereinsvorstand


Dr. med Bernhard Gappmaier
Dr. med Birgitta Stübben
Prof. Dr. Hans Schieser
Dr. med. Rudolf Ehmann
Dr. Winfried König

Icons made by Smashicons from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY